Download e-book for iPad: Anthony Downs: Zur Ökonomie des Wählens (German Edition) by David Liebelt

By David Liebelt

ISBN-10: 3638956660

ISBN-13: 9783638956666

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 2, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Wissenschaftliche Politik), Veranstaltung: Demokratietheorien, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Empörung warfare groß, als Richard von Weizäcker in seiner Eigenschaft als deutscher Bundespräsident 1992 den Parteien und Politkern vorwarf, „(…) machtversessen auf den Wahlsieg und machtvergessen bei der Wahrnehmung der inhaltlichen und konzeptionellen politischen Führungsaufgabe“ zu sein. Und spätestens seit der CDU-Spendenaffäre dürfte deutlich sein, dass das auch stimmt. Liest guy Anthony Downs „An financial idea of Democracy” wird schnell deutlich, dass es sich hier nicht um eine anachronistische those aus den Anfängen moderner Politikwissenschaft handelt, sondern diese Schrift einen funda-mentalen staatsrechtlichen Grundsatz falsifiziert: „Die durch das Amt definierte und disziplinierte Staatsgewalt richtet sich ausschließlich aus auf das Wohl des staatlich verfaßten Volkes (...). Sie ist resistent gegen den Eigennutz der Amtsinhaber wie gegen Gruppen-interessen (...).“ Eine Aussage, die ins Zentrum der Überlegungen des amerikanische Wirtschafts- und Politikwissenschaftler Downs geht, der mit seinem Modell rationales Verhalten in der Politik - freilich von einem ökonomischen Standpunkt aus - zu erklären versucht.
Um jedoch Downs Argumentation folgen zu können und seine Schlüsse zu verstehen, ist es nötig, sich zunächst mit den Annahmen zu befassen, die seinen Modellen zu Grunde liegen. So gilt seine 1957 publizierte Schrift “An financial conception of Democracy” als eine der grundlegenden Beiträge in der Rational-Choice-Forschung. In seinem Buch untersucht er, wie sich Wähler und Parteien verhalten, wenn guy sie als Anbieter und Nachfrager betrachtet. Downs selbst schreibt in der Einleitung zu seinem textual content, er wolle „Verhaltensregeln für eine demokratische Regierung“ aufstellen, da bis zu dem Zeitpunkt der Niederschrift seiner Arbeit noch niemand derartige Regeln verfasst habe, sich jedoch schon viele mit dem Verhalten von Konsumenten und Produzenten beschäftigt hätten. Hier sieht Downs ein Defizit, welches er beheben möchte, jedoch ohne vorzugeben alle Probleme lösen zu können. Bereits zu Beginn der „Ökonomischen Theorie der Demokratie“ legt Downs das Ziel seiner Untersuchung eindeutig fest: „Die vorliegende Arbeit ist ein Versuch, derartige [Anm.: generalisierte und doch realistische] Verhaltensregeln für eine demokratische Regierung aufzustellen und die durch sie implizierten Schlussfolgerungen zu entwickeln.“

Show description

Read Online or Download Anthony Downs: Zur Ökonomie des Wählens (German Edition) PDF

Best ideologies books

The ABC of Communist Anarchism - download pdf or read online

An outline of Marxist anarcho-syndicalism, by way of one in every of its major proponents. An advent to syndicalism and anarchism.

Get Anarchy!: An Anthology of Emma Goldman's Mother Earth PDF

In Anarchy! An Anthology of Emma Goldman's mom Earth, Peter Glassgold brings to the web page political activist and anarchist Emma Goldman’s such a lot radical contribution, mom Earth, a per 30 days magazine approximately social technological know-how and literature. Glassgold has compiled mom Earth’s so much provocative articles, with thematic different types starting from "The girl query" to "The Social conflict" and lines a various collection of writers, reminiscent of Leo Tolstoy, Margaret Sanger, Peter Kropotkin, and Alexander Berkman.

Agonistic Democracy by Mark Wenman PDF

This pioneering publication gives you a scientific account of agonistic democracy, and a much-needed research of the middle parts of agonism: pluralism, tragedy, and the worth of clash. It additionally strains the background of those rules, making a choice on the connections with republicanism and with Greek antiquity. Mark Wenman provides a serious appraisal of the top modern proponents of agonism and, in a chain of well-crafted and entire discussions, brings those thinkers into debate with each other, in addition to with the post-structuralist and continental theorists who impact them.

Download PDF by Antonio Feros: Speaking of Spain: The Evolution of Race and Nation in the

Momentous adjustments swept Spain within the 15th century: royal marriage united its greatest kingdoms, the final Muslim emirate fell to Catholic armies, and conquests within the Americas have been turning Spain right into a nice empire. but few humans may outline “Spanishness” concretely. Antonio Feros strains Spain’s evolving rules of nationhood and ethnicity.

Additional info for Anthony Downs: Zur Ökonomie des Wählens (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Anthony Downs: Zur Ökonomie des Wählens (German Edition) by David Liebelt


by John
4.2

Rated 4.67 of 5 – based on 10 votes